<- lordicted.at
 
     Allgemein:
     - News
 
     Fanclub:
     - Fangalerie
     - Fantreffen/Aktionen
     - Verlosungen
 
     Sonstiges:
     - Impressum
 
 
    

 

 
 
     
  <- zurück  
 

"Deadache" Release-Gig

 
 

- 31. Oktober 2008, Tavastia, Helsinki -

 
     
     
 

Die aufwändigste Aktion in der bisherigen Geschichte des Fanclubs war unbestritten die Reise zum Release-Gig des Albums "Deadache" an Halloween 2008. Unter den Horden an Monstermaniacs die aus allen Teilen Europas an diesem Tag im renommierten Rock-Club Tavastia einfielen war also natürlich auch eine einige Mann, bzw Frau starke Fanclub-Abordnung aus dem deutschsprachigen Bereich. Der Kern der Gruppe bezog für fünf Tage in Helsinki Quartier um die finnische Hauptstadt ausgiebig zu terrorisieren. Natürlich haben wir dabei auch unseren Bildungsauftrag nicht vergessen, und uns die Tage abseits des Konzertes mit kurzweiligen Besuchen kultureller Einrichtungen vertrieben aber zur Entspannung auch Karaokebars und Shoppingcenter von innen besichtigt. Durch die gute Stimmung innerhalb der Gruppe ist "da Schmäh g'rennt" wie man in Österreich so schön sagt, was natürlich auch zu einigen unvermeidlichen skurrilen Auswüchsen geführt hat. Von unserem Trip nach Helsinki haben wir eine Menge toller Erfahrungen und viele neu gewonnene Freundschaften mitgenommen.

 
     
 

Helsinki terrorisierten: Anthalerero, Orion, Kitara, Silent Death, The_Vampir, Judge Death, Kitty Cat

 
 

Wie es den Monstermaniacs in Helsinki ergangen ist, davon könnt ihr euch in der folgenden Galerie (Auswahl aus ca. 600 geschossenen Fotos) selbst ein Bild machen:

 
     
     
 

 
     
     
 

Fotos (c) by Anthalerero, Kitara, Orion, Silent Death, The Vampir, KittyCat, Judge Death

 
 

Keine Verwendung ohne vorherige Genehmigung! - Do not use images without permission!

 
     
     
 

Am Anreisetag vertreiben wir uns erst einmal die Zeit mit gegenseitigem Vorlesen...

... und zwar von Texten in allen möglichen exotischen Sprachen. Verknotete Zungen gab es zuhauf...

Irgendwann gegen Mitternacht wird dann noch schnell ein Imbiss eingeworfen

Am nächste Tag wird gleich einmal die Stadt unsicher gemacht

Hier kommt das Antha!

Wir konnten es uns nicht verkneifen mit den soeben erworbenen finnischen Editionen des neuen Albums vor dem Tavastia zu posieren

Die Halle einen Tag vor Halloween - noch deutet nichts auf die Monsterinvasion des folgenden Tages hin...

Sogleich werden die Booklets der CD's inspiziert - es ließen sich aber leider kaum Änderungen zur deutschen Version feststellen...

Aha, alles klar...

Bereits am Vormittag schlagen wir vorm Tavastia auf - aber unsere finnischen Freunde sind noch früher dran.

Mittags stehlen wir uns zwecks Auffüllen der Energiereserven kurz davon

Monsterfütterung! vlnr: Anthalerero, Orion, KittyCat, Kitara, Silent Death, Judge Death

Zurück am Tavastia wird die Stimmung mit dem Schwinden des Tageslichtes zunehmend ausgelassener.

Was nicht nur für uns, sondern auch für unsere finnischen Freunde gilt

ca. vier Stunden vor der Show ziehen wir uns ins Hotel zurück, um uns stilecht in Monster zu verwandeln.

Um die Identität der Fanclubmonster zu schützen, werden natürlich keine unmasked-Bilder gepostet!

OX ist bereits vorzeigbar

Bei Kalma dauert es noch ein wenig...

KittyCat ist ebenfalls bereits fertig mutiert

während Enary noch am Schnüren ist

Schließlich sind aber alle Monster vorzeigbar - naja fast.

Jason, Joker und drei weitere Monster - das beliebteste Fotomotiv des Abends! (beinahe-Erblindung durch die vielen Blitze eingeschlossen)

Auch wenn es nicht so aussieht - auch Monster können frieren!

Schau mir in die Augen Kleiner!

Wer kann da schon widerstehen?

Trotz der Kälte wurde niemandem langweilig

Judge Death

Kalma & OX (fast echt - aber eben nur fast)

In Ermangelung anderer Beschäftigung und der Masse an Fotoapparaten rundherum kommen wir aus dem Posen gar nicht mehr heraus

Nach dem Konzert geht es zur Autogrammstunde - Mr. Lordi freut sich sichtlich Jason zu sehen

Trotz des Andrangs bekommt wirklich jeder Fan sein Autogramm

... und danach gibt es auch noch ein Foto für einen Teil der Fanclub-Mitglieder - leider durften nicht alle mit hinein... :-(

OX & OX

Unseren Vampir wagte bei DIESEM Geleitschutz um drei Uhr Morgens niemand zu behelligen

Am Morgen danach hat die lange Nacht ihre Spuren hinterlassen... Nach einigen Litern Kaffee, Eistee und Cola wagen wir uns dann doch ans Sightseeing

Der Domplatz

Der Dom von Helsinki - man braucht nicht extra zu unterstreichen warum dieses Gebäude eines der Wahrzeichen der finnischen Metropole ist.

das perfekte Sightseeing-Wetter!

Am Hafen

Posing, Baby! Wir stellen fest dass in Finnland sogar vorwitzige Wasservögel gelegentlich zu Glamrock-Posen neigen.

Die usbekisch-orthodoxe Kathedrale

orthodoxer Prunk

Vom Vorplatz der Orthoxoxen Kathedrale hat man einen tollen Blick über die Innenstadt auf den Dom - das nutzten wir zu einem Foto aus.

Der finnische Nationalgerichtshof

und direkt daneben die Nationalbank

Im Felsendom von Helsinki

Epic Shot am Felsendom!

Abends ließen wir es uns nicht nehmen eine Karoakoebar zu besuchen. vlnr: Orion, KittyCat, Silent Death, Anthalerero, The Vampir, Kitara

House of Clowns! (Das finnische Parlament)

Das Nationalmuseum

Wir haben wirklich keine Ahnung mehr warum wir dieses Schild fotografiert haben... Ehrenwort!

Shopping!

Shoppen kann auch anstrengend sein...

Aber es macht Spaß das Gewusel im Shoppingcenter zu beobachten

In der Gamer-Zone

Ein gemütliches Zusammensitzen in einem Café geht sich doch immer aus

Am Tag vor dem Rückflug geht es nochmal ins Kino...

... allerdings kann sich der Webmaster leider nicht mehr an den gesehenen Actionfilm erinnern.

Der Rückreisetag ist viel schneller gekommen als uns lieb war, wie wir beim letzten Frühstück auf finnischem Boden feststellen müssen.

Schnell noch ein letztes Erinnerungsfoto des Doms im strahlenden Sonnenlicht

Dann heißt es schon Checkout im Hotel...

Am Flughafen gammeln wir nach dem Checkin noch etwas herum

Koffeinhältige Getränke bessern das Schlafdefizit der letzten Tage, aber erleichtern auch nicht den Abschied...

 

 
     
     

  letztes Update: Mai 2015 (c) Anthalerero Majere 2006 - 2015