<- lordicted.at
 
     Allgemein:
     - News
 
     Fanclub:
     - Fangalerie
     - Fantreffen/Aktionen
     - Verlosungen
 
     Sonstiges:
     - Impressum
 
 
    

 

 
 
     
  <- zurück  
 

Madrid 2007

 
 

- Sala Heineken, 03. März 2007 -

 
     
     
 

Was ein echter Monstermaniac ist, der lässt sich von nichts davon abhalten ein Konzert zu besuchen - selbst wenn es ein paar tausend Kilometer zu überwinden gilt. So flog ein deutsch-österreichisches Chaosduo in die lauteste Stadt Europas, wo es sich mit der schwedische Abordnung verbündete, zwecks Verbreitung von Schrecken. Allerdings entpuppten sich die größtenteils des Englischen nicht mächtigen Spanier als ziemlich resistent gegen Horrormaskierungen, sodass zwei kostümierte Lordifans in den Straßen von Madrid zum Fotomotiv des Tages avancierten. Die Monster waren nicht minder perplex, dass gegen Mittag Fans aus aller Herren Länder vor dem Club in der Innenstadt aufschlugen.

 
 

Um die Erziehungsberechtigten zu beruhigen, es wurde nicht nur Blödsinn getrieben, auch die Kultur kam nicht zu kurz - seht selbst...

 
     
     
 

 
     
     
 

Fotos (c) by Anthalerero, Cleo & KittyCat

 
 

Keine Verwendung ohne vorherige Genehmigung! - Do not use images without permission!

 
     
     
 

Einen Tag vor der Show ließ man es sich erst einmal als Tourist gutgehen

Solche Dinge ziehen Monsterfans irgendwie magisch an...

Ein typisches Touristenfoto

Ein kurzer Plausch im Park bei angenehmen Außentemperaturen

Madrid bei Nacht

Das Terror-Trio KittyCat, Cleo und Anthalerero

In diesem Teich gab es viele Karpfen - den größten und dicksten tauften wir OX

Ein weiteres Sightseeing-Beweisfoto muss auch sein

Zu dem Bären und dem Baum gibt es irgend eine Geschichte, die wir aber leider vergessen haben

Preparing for the Show - um 10 Uhr Vormittags...

Bereits vor Mittag nehmen wir den Eingang des Clubs in Beschlag - und wir waren NICHT die ersten!

Evilkris und Dave aus England waren noch früher da

Die Wartezeit wird lang, aber zum Glück gibt es McDonalds ein paar Häuser weiter

Ein spanischer Nationalpolizist mit einem Monster - wir sind unschuldig, der Polizist bat um das Foto!

... und hatte sichtlich Spaß daran sich von allen Umstehenden (inklusive zwei noch unmonströsen Monstern) fotografieren zu lassen.

Die Show hat noch nicht einmal begonnen, hat der Tag schon seine Spuren hinterlassen...

Aber dafür kommen wir noch zu unserem wohlverdienten Foto - die Treppe löste allerdings Angstzustände ob der bereits heftig schmerzenden Füße aus...

Amen und ein Hut im Mittelpunkt des Interesses

Wie beengt die Platzverhältnisse wirklich waren sieht man hier

 

 
     
     

  letztes Update: Mai 2015 (c) Anthalerero Majere 2006 - 2015